Sichtschutz Weidenzaun

Sichtschutz Weidenzaun

Ein alternativer Weidenzaun

Weidenzaun dicht berankt

Zugegeben: der Garten ist für mich Familienidyll, Rückzugsort, Entspannung und ein Raum, der die Phantasie beflügelt. Daher ist meine Gartengestaltung ungezwungen, nützlich und exotisch, aber auch traditionell und praktisch.

Meine Mutter hat mich hier schon als kleines Mädchen inspiriert: ein Garten darf nützlich sein und auch Wünsche erfüllen. Daher habe ich mich für eine ganz ungezwungene und naturnahe Form des Sichtschutzes entschieden: ein Flechtzaun aus geflochtenen Weidenruten.

Diese Sichtschutzelemente gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen. Angefangen von 60 € bis hin zu 300 € können pro Element auf 2 Meter Breite bezahlt werden. Die unterschiedlichen Preise sind schnell zu erklären: abhängig ob individuell und ortsnah gefertigt oder im Ausland produziert, aber auch die Dichte des Weidenzauns ist ein Qualitätsmerkmal. Unser Zaun ist relativ günstig, da ein Element mit rund 100 € sicherlich nicht der oberen Preisklasse zuzuordnen ist.

Daher ist er leider nur sehr großzügig geflochten und nur teilweise blickdicht, was eine gewisse Herausforderung bei der Bepflanzung stellt. Nun werden Pflanzen von mir ausgewählt, die im Sommer einen dichten Sichtschutz bieten und gut ranken können, ohne den Weidenzaun zu beschädigen.

Die Haltbarkeit des Weidenzauns kann verlängert werden, wenn die Elemente gestrichen werden und die oberen Kanten des Rahmens mit Metall verkleidet werden. So kann Feuchtigkeit wesentlich schlechter in den Rahmen des Sichtschutzes eindringen.

Weidenzäune selber machen

Alternativ kann man auch Weidenzäune / Flechtzäune selber machen. Hierfür gibt es ganz tolle Bücher mit Anleitungen, wie man einen Flechtzaun aus Weidenruten selber fertigen kann. Dies mag zwar zeitaufwendig erscheinen, aber das Ergebnis ist sicherlich unikat und die Zäune können mit den unterschiedlichsten Flechtmustern gefertigt werden.

Wer hier Geschick und Geduld hat, sollte sich einmal in diverse Bücher einlesen, die sich mit der Fertigung eines Flechtzauns beschäftigen!

Hier ein wirklich tolles Buch, das Lust macht, einen Flechtzaun selber zu fertigen: http://magazin.gartenzeitung.com/item/weidenzaeune-selber-machen.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*