Hausanbau

Hausanbau

Hausanbau mit Holzterrasse in Rieden / Zellerberg selbst gemacht

Das erste Stockwerk steht

Der Anbau hat begonnen! Stockwerk 1 von 3 steht. Und eine Terrasse lädt zum Verweilen ein.

Die neue, selbst gemachte Holzterrasse

Die Holzterrasse grau lasiert

Mit Wein, Rosen und Rankpflanzen bepflanzt, lädt die Holzterrasse schon jetzt ein

Anbau in Holzständerbauweise

Es wurde uns nicht leicht gemacht und nachdem wir nach rund 30 Jahren der Existens unseres Wintergartens, diesen vom Wohnteil trennen mussten – wohlgemerkt: er war beim vorherigen Eigentümer 30 Jahre geduldet und selbst vom Katasteramt in sämtliche Pläne Zellerbergs regelmäßig eingelesen – mussten wir diesen vom Wohnhaus abtrennen und dürfen ihn lediglich als Anbau des Hauses nutzen.

Nun gut, wir als neue Eigentümer sind nun plötzlich mit einem „Schwarzbau“ konfrontiert gewesen (der nicht unserer war) und welcher offensichtlich 30 Jahre kein Grund zur Aufregung gab – anders aber, wenn man solch ein Haus als „Fremder“ kauft und gut gemeint saniert. Plötzlich werden Gemeinderat, Nachbarn und andere Instanzen aktiv und störten sich nach rund 3 Jahrzehnten an einem bestehenden Anbau, der einst angebracht wurde und von uns aktuell liebevoll saniert wurde.

Übrigens war das Haus MIT angebautem Wintergarten von REMAX inseriert – für uns eine tolle Option, einen hellen Essbereich einzurichten! Dass nun nach 30 Jahren dieser offensichtlichte Schwarzanbau stört und nach Eigentümerwechsel plötzlich und unerwartet zum Gemeindethema wird, hätten wir als kleine Familie ursprünglich nicht erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*